Die alljährliche traditionelle Adventswanderung der Wasserwacht Dresden-Land führte uns auch dieses Jahr, am 06.12.2008, in die schöne Sächsische Schweiz. Wir trafen uns am Hauptbahnhof und fuhren per Zug nach Wehlen. Ein sich gut auskennenender Wanderfreund führte uns zunächst auf den Rauenstein, wo uns ein fantastischer Ausblick erfreute. Dort erfolgte die erste Rast mit Verpflegung aus dem Rucksack.


Klick mich zum Grossbild!
Viele leckere Sachen waren im Umlauf. Danach ging es bergab und am Fuße der Rauensteine trafen wir auf Sportfreund und Bergführer Wolfgang Huth, der die Route aussuchte. Er führte uns zum Felsen „Nonne“, wo endlich Kocher, Glühwein und Stollen ausgepackt wurden. Unsere „Kocher-Profis“ erhitzten den Glühwein schnell und er fand reisenden Absatz. Auch mit dem Wetter hatten wir dieses Jahr nicht das große Los gezogen, denn es fing wieder an zu regnen. Wie die Verpflegung aus dem Rucksack, so war auch die Auswahl an Regencaps gut organisiert und kein Problem. Nach einem längeren Aufenthalt an der „Nonne“ wanderten wir weiter entlang des „Großen Bärenstein“ und „Kleinen Bärenstein“. Anschließend ging es heimwärts über Naundorf Richtung Wehlen und wir erreichten unseren Zielbahnhof. Gemeinsam fuhren wir zurück und hatten noch jede Menge Spaß im Zug.



Klick mich zum Grossbild!
Es war ein schöner Tag, welcher auch nächstes Jahr hoffentlich wieder großen Zuspruch finden wird.

Wir danken den Organisatoren für die Routenplanung sowie der Wasserwacht Dresden-Land für Speis und Trank.

(Sarah Schmidt)



Mehr Bilder dieser Veranstaltung...